020 | Einfach mal loslassen und dem Leben vertrauen

In der letzten Podastfolge habe ich euch erzählt, welche großen Pläne ich für die Reise hatte und wie müde und ausgelaugt ich mich tatsächlich gefühlt habe, nachdem wir die ersten Wochen in Thailand verbracht haben.

Seitdem ist viel passiert und so langsam verstehe ich, dass für mich im Moment Ruhe das wichtigste ist, Ruhe im Kopf: mich frei machen von all den Dingen die wir müssen und sollen, frei machen von den Erwartungen die wir und andere an uns haben.
Ich vertraue darauf, dass alles so kommt, wie es kommen soll, dass sich viele Fragen klären werden, wenn ich nur bei mir bleibe und loslasse, dem Leben vertraue!
Und je mehr ich mich darauf einlasse, desto häufiger spüre ich wieder, wieviel Freude ich an Dingen habe, die ich längst vergessen hatte, schwelge in Erinnerungen aus der Kindheit, die sonst überschattet werden von täglichen To Do Listen.
Ich bin auf einem guten Weg und gespannt, was sich in den nächsten Wochen so tun wird.
Stay tuned und folge uns auf Instagram oder Facebook, wir sind inzwischen auf Bali und ich freue mich soooo sehr auf diese Insel!
Deine Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.